Allgemeine Geschäftsbedingungen NovaCustom B.V.

Artikel 1. Definitionen

1. NovaCustom B.V. ist eine private Gesellschaft mit beschränkter Haftung, deren Gegenstand der Verkauf von Produkten, insbesondere (tragbaren) Computern und dazugehörigem Zubehör ist.
2. Unter dem Begriff “Kunde” wird in diesen Bedingungen die natürliche oder juristische Person verstanden, die die Dienste der NovaCustom B.V. in Anspruch nimmt, unabhängig davon, ob sie im Rahmen ihrer beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt oder nicht.
3. In diesen Bedingungen bedeutet der Begriff “Vertrag”: das Rechtsverhältnis zwischen der NovaCustom B.V. und dem Kunden, im weitesten Sinne des Wortes.
4. In diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen bedeutet der Begriff “Leistungen” alle Produkte und Dienstleistungen, die dem Kunden von der NovaCustom B.V. und/oder von der NovaCustom B.V. beauftragten Dritten zur Verfügung gestellt werden, sowie alle sonstigen Arbeiten, gleich welcher Art, die von der NovaCustom B.V. im Auftrag des Kunden im Zusammenhang mit einem Auftrag ausgeführt werden, einschließlich der Arbeiten, die nicht ausdrücklich vom Kunden gewünscht werden.
5. In diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist unter “Website” zu verstehen: die Website https://laptopzusammenstellen.com.

Artikel 2. Anwendbarkeit der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Artikel 2 Anwendbarkeit der Allgemeinen Geschäftsbedingungen
1. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge zwischen dem Kunden und der NovaCustom B.V., unter denen die NovaCustom B.V. Dienstleistungen erbringt oder Produkte liefert.
2. Abweichungen von den Bedingungen gelten nur, wenn die NovaCustom B.V. ausdrücklich schriftlich zustimmt.
3. Die Anwendbarkeit etwaiger Einkaufsbedingungen oder sonstiger Geschäftsbedingungen des Auftraggebers ist ausdrücklich ausgeschlossen, es sei denn, es wurde ausdrücklich schriftlich etwas anderes vereinbart.
4. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten auch für zusätzliche oder geänderte Aufträge des Kunden.

Artikel 3. Die Vereinbarung

1. Alle Angebote auf der Website sind völlig unverbindlich, sofern nicht ausdrücklich anders angegeben.
2. Der Kunde kann die NovaCustom B.V. über die Website, per E-Mail oder Telefon für jede der angebotenen Dienstleistungen kontaktieren. Die NovaCustom B.V. wird sich mit dem Kunden über seine Erwartungen beraten und kann anschließend ein Angebot machen, das per Brief oder per E-Mail versandt wird. Der Vertrag kommt erst mit der Unterzeichnung des Angebotes oder einer Auftragsbestätigung zustande.
3. Der Kunde kann auch über die Website Bestellungen aufgeben. Der Vertrag kommt dann durch eine Bestellung zustande.
4. Sendet die NovaCustom B.V. dem Kunden eine Bestätigung, so ist diese, vorbehaltlich offensichtlicher Schreibfehler, für den Inhalt und die Erklärung des Vertrages maßgebend. Die NovaCustom B.V. kann nicht an ihr Angebot gehalten werden, wenn der Kunde vernünftigerweise verstehen kann, dass das Angebot oder ein Teil davon einen offensichtlichen Fehler oder Schreibfehler enthält.
5. Macht der Kunde Notizen oder gibt er Reaktionen auf das Angebot der NovaCustom B.V., so werden diese nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, die NovaCustom B.V. bestätigt diese schriftlich.
6. Eine Bestellung des Kunden, der kein schriftliches Angebot vorausgegangen ist, bedarf der schriftlichen Annahme durch die NovaCustom B.V..

Artikel 4. Durchführung des Vertrages

1. Die NovaCustom B.V. wird sich bemühen, die Leistungen nach bestem Wissen und Können und nach den Erfordernissen der guten fachlichen Praxis sowie, soweit möglich, nach den schriftlich getroffenen Vereinbarungen auszuführen.
2. Die NovaCustom B.V. hat das Recht, bestimmte Arbeiten durch Dritte ausführen zu lassen.
3. Die NovaCustom B.V. wird bei der Beauftragung von Dritten die erforderliche Sorgfalt walten lassen und den Kunden bei der Auswahl dieser Dritten beraten, soweit dies vernünftigerweise möglich und im Verhältnis zum Kunden üblich ist. Die Kosten der Beauftragung Dritter gehen zu Lasten des Kunden und werden von der NovaCustom B.V. an den Kunden weiterberechnet.
4. Der Kunde stellt sicher, dass alle Daten, die die NovaCustom B.V. als notwendig angibt oder die der Kunde vernünftigerweise als notwendig für die Durchführung des Vertrages ansehen muss, der NovaCustom B.V. rechtzeitig zur Verfügung gestellt werden. Werden der NovaCustom B.V. die für die Durchführung des Vertrages erforderlichen Daten nicht rechtzeitig zur Verfügung gestellt, so ist die NovaCustom B.V. berechtigt, die Durchführung des Vertrages auszusetzen und/oder die durch die Verzögerung entstehenden Mehrkosten nach den üblichen Tarifen dem Kunden in Rechnung zu stellen.
5. Der Kunde hat dafür Sorge zu tragen, dass die NovaCustom B.V. ihre Leistungen rechtzeitig und ordnungsgemäß erbringen kann. Kommt der Kunde seinen diesbezüglichen Verpflichtungen nicht nach, so ist er der NovaCustom B.V. zum Ersatz des hieraus entstehenden Schadens verpflichtet.
6. Ist für die Ausführung von Leistungen eine Frist vereinbart oder angegeben, so ist dies nie eine verhängnisvolle Frist. Bei Überschreitung einer Frist hat der Kunde die NovaCustom B.V. schriftlich in Verzug zu setzen. Der NovaCustom B.V. ist eine angemessene Frist einzuräumen, um den Vertrag noch zu erfüllen.

Artikel 5. Änderungen des Vertrages

1. Sollte sich während der Durchführung des Vertrages herausstellen, dass es für eine ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages notwendig ist, diesen zu ändern oder zu ergänzen, werden die NovaCustom B.V. und der Kunde zeitnah und in gegenseitiger Abstimmung eine Vertragsänderung vornehmen.
2. Bei einer Änderung des Vertrages, einschließlich einer Ergänzung, handelt es sich um eine zusätzliche Abtretung. Über diesen Zusatzauftrag wird vorher eine gesonderte Vereinbarung über die Vergütung getroffen. Ohne zusätzliche Beauftragung gelten die ursprünglichen Bedingungen, wobei die zusätzlichen Leistungen zum üblichen Satz vergütet werden.
3. Die Nichtausführung des geänderten Vertrages oder die nicht sofortige Ausführung stellt keine Vertragsverletzung durch die NovaCustom B.V. dar und ist kein Grund für den Kunden, den Vertrag zu kündigen oder aufzulösen.
4. Änderungen des ursprünglichen Vertrages zwischen der NovaCustom B.V. und dem Kunden sind erst ab dem Zeitpunkt gültig, an dem diese Änderungen von beiden Parteien durch einen Zusatz- oder Änderungsvertrag akzeptiert werden. Diese Änderung bedarf der Schriftform.

Artikel 6. Aussetzung, Auflösung und vorläufige Beendigung des Vertrags

1. Die NovaCustom B.V. ist berechtigt, die Erfüllung der Verpflichtungen auszusetzen oder den Vertrag aufzulösen, wenn der Kunde die Verpflichtungen aus dem Vertrag nicht, nicht vollständig oder nicht rechtzeitig erfüllt, oder wenn die NovaCustom B.V. begründeten Anlass zu der Befürchtung hat, dass der Kunde seine Verpflichtungen nicht erfüllen wird.
2. Darüber hinaus ist die NovaCustom B.V. berechtigt, den Vertrag aufzulösen, wenn Umstände eintreten, die so beschaffen sind, dass die Einhaltung des Vertrages unmöglich ist oder die unveränderte Aufrechterhaltung des Vertrages nicht zumutbar ist.
3. Wenn der Kunde seinen Verpflichtungen aus dem Vertrag nicht nachkommt und diese Nichterfüllung die Auflösung rechtfertigt, hat die NovaCustom B.V. das Recht, den Vertrag sofort und mit sofortiger Wirkung aufzulösen, ohne dass sie zu irgendeinem Schadensersatz oder einer Entschädigung verpflichtet ist, während der Kunde aufgrund des Verzuges zur Zahlung von Schadensersatz oder Entschädigung verpflichtet ist.

Artikel 7. Stornierung

1. Eine Stornierung des Vertrags nach Unterzeichnung des Angebots ist nicht möglich, mit Ausnahme von Absatz 2 dieses Artikels.
2. Der Widerruf des Vertrages ist bis zu 14 Tage nach Unterzeichnung des Angebots möglich, wenn der Vertrag im Fernabsatz geschlossen wurde und der Kunde eine natürliche Person ist, die nicht in Ausübung ihres Berufs oder Unternehmens handelt.
3. Die Stornierung kann nicht mehr erfolgen, wenn eine E-Mail versandt wurde, die besagt, dass das Produkt versandt wurde, wobei der Zeitpunkt des Eingangs dieser Nachricht beim Kunden maßgeblich ist.

Artikel 8. Kosten, Gebühren und Zahlung

1. Alle im Angebot oder auf der Website genannten Beträge sind in Euro und enthalten die Mehrwertsteuer, sofern nicht anders angegeben.
2. Die NovaCustom B.V. hat das Recht, offensichtliche Fehler im Angebot zu korrigieren.
3. Die Bezahlung erfolgt per Banküberweisung. Die NovaCustom B.V. nutzt auch Mollie als Zahlungsdienstleister. In diesem Rahmen können Daten zwischen NovaCustom B.V. und Mollie B.V. ausgetauscht werden.
4. Die NovaCustom B.V. berechnet keine Versandkosten für Bestellungen innerhalb der Niederlande und Belgien.
5. Alle Rechnungen sind unter Einhaltung eines Zahlungsziels von 14 Tagen zu begleichen, es sei denn, es wurde eine andere Frist vereinbart.
6. Der Kunde hat die Pflicht, die NovaCustom B.V. unverzüglich über Unrichtigkeiten der angegebenen Zahlungsdaten zu informieren.
7. Zahlt der Kunde eine Rechnung nicht fristgerecht, so gerät er rechtlich in Verzug, ohne dass es einer weiteren Inverzugsetzung bedarf. Der Kunde schuldet dann die gesetzlichen Zinsen. Die Zinsen auf den fälligen Betrag werden ab dem Zeitpunkt, zu dem der Kunde in Verzug ist, bis zum Zeitpunkt der Zahlung des gesamten fälligen Betrags berechnet.
8. Wenn die NovaCustom B.V. beschließt, eine Forderung wegen Nichtbezahlung einer oder mehrerer unbezahlter Rechnungen auf gerichtlichem Wege einzutreiben, ist der Kunde neben dem fälligen Hauptbetrag und den in Absatz 7 dieses Artikels genannten Zinsen auch verpflichtet, alle vernünftigerweise entstandenen gerichtlichen und außergerichtlichen Kosten zu vergüten. Die Entschädigung für anfallende gerichtliche und außergerichtliche Kosten bestimmt sich nach den jeweils gültigen Vorschriften über die Entschädigung für außergerichtliche Inkassokosten.

Artikel 9. Versand und Lieferung

1. Sollte eine Bestellung verloren gehen oder beschädigt ankommen, wird in Absprache eine geeignete Lösung gesucht.
2. Die NovaCustom B.V. bestimmt die Art des Transports und der Verpackung. Die NovaCustom B.V. kann wählen, die Produkte persönlich zu liefern, kann aber auch wählen, über UPS oder einen anderen Postdienst zu liefern.
3. Die Lieferzeit der NovaCustom B.V. hängt von der Bestellung ab und wird sowohl vor als auch nach der Bestellung angegeben. Die NovaCustom B.V. ist stets um eine zügige Lieferung bemüht.
4. Stehen die Produkte dem Kunden nach Ablauf der Lieferfrist zur Verfügung, werden aber vom Kunden nicht abgenommen, so lagern die Leistungen unabhängig vom Grund der Nichtabnahme auf Kosten und Gefahr des Kunden bei ihm.

Artikel 10. Rückgabe

1. Produkte können, wenn der Kunde eine natürliche Person ist, die nicht in Ausübung ihres Berufes oder Geschäftes handelt, innerhalb von vierzehn (14) Tagen nach Erhalt ohne Angabe von Gründen zurückgegeben werden. Der gesamte vom Kunden bezahlte Betrag, einschließlich der Versandkosten, wird innerhalb von vierzehn (14) Tagen nach Erhalt des Produkts zurückerstattet.
2. Während dieser vierzehn (14) Tage ist der Kunde verpflichtet, das erhaltene Produkt sorgfältig zu behandeln; das Produkt wird nicht verunreinigt oder beschädigt. Wenn der Kunde sich entscheidet, die Produkte zurückzusenden, und es nicht notwendig ist, die Verpackung zu entfernen, bittet die NovaCustom B.V. darum, dies nicht zu tun.
3. Der Kunde kann das Produkt über ein selbst gewähltes Postunternehmen zurücksenden. Die Kosten der Rücksendung gehen zu Lasten des Kunden.
4. Wenn der Kunde eine Bestellung zurückgeben möchte, kann er eine E-Mail an info@novacustom.com senden. Es steht dem Kunden auch frei, die NovaCustom B.V. auf eine andere unmissverständliche Weise auf die Auflösung des Fernabsatzvertrages hinzuweisen.
5. Sonderanfertigungen sind von der Rückgabe ausgeschlossen. Sonderanfertigungen werden auf der Grundlage der spezifischen Konstruktionen des Kunden hergestellt und sind daher für eine bestimmte Person bestimmt.

Artikel 11. Haftung

1. Der Kunde ist verantwortlich für die Bereitstellung genauer und repräsentativer Daten und Informationen, die für die Ausführung des Vertrags erforderlich sind. Die NovaCustom B.V. haftet nicht für Schäden, u.a. aufgrund einer fehlerhaften Bestellung, wenn der Kunde falsche, nicht repräsentative oder irrelevante Daten angegeben hat.
2. Obwohl die NovaCustom B.V. immer versuchen wird, die Lieferfrist einzuhalten, ist die NovaCustom B.V. niemals haftbar für die Folgen einer Überschreitung der auf der Website, in der Bestätigungs-E-Mail oder anderswo genannten Lieferfrist. Die Überschreitung der Frist gibt dem Kunden weder das Recht, die Produkte zu stornieren oder die Annahme oder Bezahlung der Produkte zu verweigern, noch ist die NovaCustom B.V. verpflichtet, dem Kunden irgendeinen Schadenersatz zu zahlen.
3. Die NovaCustom B.V. haftet nicht für Fehler oder Auslassungen von Dritten, die von der NovaCustom B.V. beschäftigt werden.
4. Die NovaCustom B.V. haftet nicht für eventuelle Fehler auf der Website.
5. Die NovaCustom B.V. haftet nicht für die Nichterfüllung oder nicht rechtzeitige Erfüllung der Verpflichtungen, die sich aus dem Vertrag ergeben, wenn dies durch höhere Gewalt im Sinne von Artikel 12 verursacht wird.
6. Wird die NovaCustom B.V. haftbar gemacht, so haftet sie nur für unmittelbare Schäden, die dem Kunden aufgrund einer nachweisbaren Unzulänglichkeit der NovaCustom B.V. in Bezug auf ihre Leistungen tatsächlich entstanden sind, gezahlt oder entstanden sind. Die NovaCustom B.V. haftet nicht für indirekte Schäden, einschließlich aber nicht beschränkt auf Folgeschäden.
7. Die Haftung der NovaCustom B.V. ist auf den vom Versicherer gedeckten und ausgezahlten Betrag beschränkt. Wenn der Versicherer nicht zahlt oder wenn die NovaCustom B.V. nicht versichert ist, ist die Haftung auf den vom Kunden gezahlten Betrag beschränkt.

Artikel 12. Höhere Gewalt

1. Als höhere Gewalt gelten alle äußeren, von der NovaCustom B.V. nicht zu vertretenden Ursachen, aufgrund derer eine rechtzeitige, vollständige oder ordnungsgemäße Erfüllung des Vertrages nicht mehr möglich ist.
2. Höhere Gewalt im Sinne des vorigen Absatzes umfasst unter anderem: Nichterfüllung durch einen Dritten, Krankheit des Personals der NovaCustom B.V. selbst oder eines Dritten, anormale Wetterbedingungen, Störungen in der Wasser- und Energieversorgung, Streiks, schwerwiegende Störungen in den Systemen der NovaCustom B.V., Feuer, Überschwemmungen, Naturkatastrophen, Aufruhr, Krieg oder andere innere Unruhen.
3. Im Falle höherer Gewalt wird die Erfüllung des Vertrages für die Dauer der höheren Gewalt ausgesetzt.
4. Dauert die höhere Gewalt länger als einen Monat an, sind beide Parteien berechtigt, den Vertrag ohne gerichtliche Intervention zu kündigen. In einem solchen Fall wird die NovaCustom B.V. zur Rückerstattung eventueller Zahlungen übergehen, unter Abzug aller Kosten, die der NovaCustom B.V. in Bezug auf den Vertrag entstanden sind.

Artikel 13. Garantie

1. Die NovaCustom B.V. gewährt für die von ihr gelieferten Produkte eine Garantie gegen Material- und Verarbeitungsfehler. Die Garantie beinhaltet, dass die NovaCustom B.V. die Mängel nach bestem Wissen und Gewissen behebt und, wenn nötig, ersetzt. Mängel sind schriftlich an die NovaCustom B.V. zu melden.
2. Die Gewährleistung entfällt, wenn die Mängel ganz oder teilweise auf unsachgemäßen, unsachgemäßen, fahrlässigen Gebrauch, Verwendung zu anderen als den üblichen Zwecken oder auf äußere Ursachen, insbesondere Brand- oder Wasserschäden, zurückzuführen sind.
3. Die Gewährleistung entfällt auch, wenn die Produkte verändert wurden oder von Dritten gewartet werden.
4. Die Gewährleistungsfrist beträgt 3 Jahre ab dem Zeitpunkt der Lieferung, sofern nicht anders vereinbart.
5. Wenn die NovaCustom B.V. Reparaturen durchführt, die außerhalb des in diesem Artikel genannten Rahmens liegen, werden diese dem Kunden in Rechnung gestellt.
6. Von der Gewährleistung ausgeschlossen sind Schäden jeglicher Art, insbesondere Schäden durch Herunterfallen, Flüssigkeitsschäden und optische Schäden.
7. Die Garantie für tote Pixel in Monitoren folgt der Norm ISO 13406-2, Klasse 2 (https://www.iso.org). Das bedeutet u. a., dass pro eine Million Pixel maximal zwei Pixel nicht richtig funktionieren dürfen. Wenn eine separate Garantie auf toten Pixeln abgeschlossen wurde, gilt die Klasse 1 für den Zeitraum von 3 Jahren nach Lieferung. Im Prinzip bedeutet dies, dass es auf dem gesamten Bildschirm keinen einzigen toten Pixel geben darf.
8. Die Garantiezeit für einen Notebook-Akku beträgt 12 Monate. Dies liegt in der Natur des Produkts begründet. Die Akkus, die wir mit unseren Laptops ausliefern, haben Li-Ionen-Zellen, die sich bei Gebrauch abnutzen. Folglich ist eine Verringerung der Akkukapazität oder eine verkürzte Lebensdauer des Akkus kein Material- oder Herstellungsfehler und die Standardgarantie deckt keine Änderungen der Kapazität oder Lebensdauer dieses Akkus ab.
9. Die Übertaktung gilt als nicht bestimmungsgemäße Verwendung.
10. Wenn ein Anwender selbstständig ein Firmware-Update durchführt, geschieht dies immer auf eigene Gefahr – Schäden, die durch ein fehlerhaftes Firmware-Update entstehen, sind von der Gewährleistung ausgeschlossen.
11. Software, die nicht von der NovaCustom B.V. geliefert wird, ist ebenfalls von der Gewährleistung ausgeschlossen. Sollte also eine Fehlfunktion in einer – nicht von der NovaCustom B.V. gelieferten – Software auftreten, so ist auch diese von der Gewährleistung ausgeschlossen.

Artikel 14. Reklamationen

1. Der Kunde ist verpflichtet, das gelieferte Produkt zum Zeitpunkt der Lieferung zu prüfen oder prüfen zu lassen, zumindest aber innerhalb kürzester Zeit. Dabei hat der Kunde zu prüfen, ob das gelieferte Produkt in Qualität und Menge den Bestimmungen des Vertrages entspricht.
2. Fehler oder Unrichtigkeiten, die bei einer ersten Prüfung unter Berücksichtigung der Gebote von Treu und Glauben erkennbar sind, müssen der NovaCustom B.V. innerhalb von vierzehn (14) Werktagen nach Erhalt der Produkte unter Vorlage des Kaufbelegs schriftlich mitgeteilt werden, es sei denn, dies ist unmöglich oder unzumutbar belastend.
3. Andere Beanstandungen, einschließlich Beanstandungen, die bei einer Erstinspektion nicht festgestellt werden konnten, müssen der NovaCustom B.V. spätestens innerhalb eines (1) Monats gemäß den Bestimmungen in Absatz 2 dieses Artikels schriftlich mitgeteilt werden.

Artikel 15. Vertraulichkeit der Daten

1. Jede der Parteien sichert zu, dass alle von der anderen Partei erhaltenen Informationen, von denen bekannt ist oder sein sollte, dass sie vertraulicher Natur sind, geheim bleiben. Die Partei, die die vertraulichen Informationen erhält, darf diese nur für den Zweck verwenden, für den sie zur Verfügung gestellt wurden. In jedem Fall gelten Daten als vertraulich, wenn sie von einer der Parteien als solche bezeichnet werden. Die NovaCustom B.V. kann nicht zu dieser Verpflichtung herangezogen werden, wenn die Weitergabe von Informationen an Dritte aufgrund einer gerichtlichen Entscheidung, einer gesetzlichen Vorschrift oder zur ordnungsgemäßen Durchführung des Vertrages erforderlich ist.
2. Die NovaCustom B.V. stellt sicher, dass alle Verarbeitungen von persönlichen Daten des Auftraggebers in Übereinstimmung mit der Allgemeinen Datenschutzverordnung erfolgen. Das bedeutet unter anderem, dass die NovaCustom B.V. personenbezogene Daten nur auf der Grundlage einer der zulässigen Rechtsgrundlagen sammelt und dass der Kunde jederzeit bei der NovaCustom B.V. die Löschung seiner personenbezogenen Daten beantragen kann.

Artikel 16. Reklamationen

1. Sollte ein Kunde eine Reklamation haben, muss der Kunde diese schriftlich an die NovaCustom B.V. senden.

Artikel 17. Identität der NovaCustom B.V.

1. NovaCustom B.V. ist bei der KvK unter der Nummer 70810958 registriert und trägt die Umsatzsteueridentifikationsnummer NL858468840B01. Die NovaCustom B.V. hat ihren Sitz am Harmoleweg 4 (7482 PL) in Haaksbergen. 2. Die NovaCustom B.V. ist per E-Mail unter info@novacustom.com oder über die Website https://laptopzusammenstellen.com und telefonisch unter +31850603123 erreichbar.

Artikel 18. Anwendbares Recht und zuständiger Richter

Artikel 18. Anwendbares Recht und zuständiger Richter 1. Das Rechtsverhältnis zwischen der NovaCustom B.V. und ihrem Kunden unterliegt dem niederländischen Recht. 2. Alle Streitigkeiten, die zwischen der NovaCustom B.V. und dem Kunden entstehen können, werden durch den zuständigen Richter des Bezirks Overijssel oder durch den zuständigen Richter des Wohnsitzbezirks des Kunden entschieden.

Bildschirmgröße



Bildschirmtyp


Material des Gehäuses



Prozessor


Grafikkarte





Thunderbolt


Optisches Laufwerk